Marlen Haushofer: Wir töten Stella

undefined
6020 Innsbruck 29.06.2020 23x angesehen
 

Allgemein

neuwertig
keine Angabe

Beschreibung

Die Novelle „Wir töten Stella“ ist die eiskalte Bestandsaufnahme einer gescheiterten Beziehung. Aus ängstlicher Bequemlichkeit und dem vergeblichen Wunsch, dem 15-jährigen Sohn eine perfekte Familie vorzugaukeln, nimmt eine Ehefrau und Mutter die Affären ihres Mannes duldend hin. Sie schreitet auch nicht ein, als Richard die 19-jährige Titelfigur verführt. Diese nimmt sich schließlich aus Verzweiflung das Leben, obwohl es dabei wie ein Verkehrsunfall aussieht. Wer hat hier wen getötet? Diese Novelle erinnert in der Zwangsläufigkeit der Abläufe und der verdichteten Atmosphäre von Betrug, Duldung, Scham und Verzweiflung an eine griechische Tragödie.
€ 4 ,-
Verkaufspreis

Schlagen Sie zu!

Sie interessieren sich für diese Anzeige oder möchten mehr darüber erfahren?

Über den Meins Nachrichtenservice kontaktieren Sie den Anbieter ganz einfach und schnell.